#StadtLandGladbach mit Tim Pütter

#StadtLandGladbach mit Tim Pütter

“Mir hat es Spaß gemacht Verantwortung zu übernehmen, deswegen bin ich in der Schützenbruderschaft aktiv. Schon als Kind war ich im Bollerwagen beim Schützenfest dabei, damals in Dorthausen.

2003 kam ich dann nach Venn. Hier bin ich 2010 durch Wahl Jungschützenmeister geworden. Ich möchte die Tradition aufrecht erhalten und das Optimum rausholen, so dass das Schützenwesen attraktiv und zeitgemäß ist – mit Aktionen und Freizeitgestaltung für Jugendliche. U.a. organisieren wir im Ausschuss Jugend und Sport z.B. den Venner Jungschützentag und das Schüler-Prinzen-Schießen. Mir gefällt an meiner Position die Vielfalt, hier kann ich mich austoben, sei es grafisch am Computer beim Gestalten der Plakate oder beim Organisieren. Natürlich gehört das gemeinsame Feiern auch dazu. Aber das ist nur ein Aspekt. Ich habe durch das Schützenbrauchtum einen tollen, riesigen Freundeskreis aufgebaut. Wir in Venn unterstützen uns gegenseitig und helfen einander. Sich einfach mal aktiv einzubringen ist total wichtig und manchmal besser als z.B. nur Geld zu spenden. Eine helfende Hand ist meines Erachtens mehr wert!”

Tim Pütter (31), Jungschützenmeister in Venn

Interview & Fotos: Eva Uebe-Peters, Grafik: Hannah von Dahlen

Avatar photo
Eva Uebe-Peters
Text

· Texterin & Projekte
· Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
· Online-Marketing Managerin
· Kunst & Krempel

MITMACHEN

Mach‘ mit und zeig‘ uns dein Mönchengladbach.

Sende uns dein Foto via Facebook oder Instagram. Die schönsten Einsendungen werden auf Facebook hochgeladen, in der Galerie veröffentlicht und auf Instagram in der Story gepostet. Schreib dazu, wo genau (Stadtteil) das Foto aufgenommen wurde und was zu sehen ist.

 

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Foto muss lediglich in Mönchengladbach aufgenommen worden sein. Abgebildet sein darf ein Ort, hervorstechende Gebäude, Streetart, Natur, kuriose Fundstücke oder einfach ein Teil von Mönchengladbach, der deiner Meinung nach so noch nie gesehen wurde oder selten gesehen wird. Inspiriere andere, ihre Umgebung bewusster wahrzunehmen und (fotografisch) neue Perspektiven einzunehmen.

Bitte verzichte darauf, den Hashtag #mg_anders_sehen für gewerbliche Zwecke zu verwenden.

Schick‘ uns dein Foto inklusive Ortsangabe via Facebook- Nachricht oder poste es direkt auf unsere Chronik.

Zeig‘ uns dein Foto in deinem (öffentlichen) Instagram-Feed und benutze den Hashtag #mg_anders_sehen.

Spielregeln

Bildrecht

Bitte reiche keine Bilder von Dritten ein. Mit deiner Bildeinsendung bestätigst du, dass du der/die Urheber:in bist. Für eventuelle Falschangaben haftet nicht MG anders sehen.

Urheberrecht

Auch wenn du uns dein Bild sendest, bleibt das Urheberrecht immer bei dir. Wenn du irgendwann eines deiner eingesendeten Fotos entfernt haben möchtest, schreib‘ uns eine Nachricht.

Veröffentlichung

Mit der Teilnahme räumst du MG anders sehen das Recht ein, das Foto in der MG anders sehen-Galerie und auf der MG anders sehen-Facebookseite zu veröffentlichen.